Samstag, 19. Mai 2012

Die letzten Maiglöckchen

 ...hab ich heute Nachmittag bei meiner Mama im Garten gepflückt,ja leider ist die Zeit schon vorbei,aber ein paar Tage kann ich sie in der Vase noch bewundern!
 Das Maiglöckchen ist Symbol für Glück und Liebe,Heil der Welt,Ende allen Kummers,Seelenreinheit,.....

In der Blumensprache bedeutet das Maiglöckchen:
Das Glück kehrt zurück!

 Bei diesem Post hab ich besonders an die liebe Barbara gedacht(Maiglöckchen) und möchte ihr schon mal,wenn auch ein paar Tage verfrüht alles Liebe und Gute zu ihren Geburtstag wünschen!

 Vorbei an blühenden Bäumen,wunderschön und farbenreich,
die Natur lässt Herzen träumen,tausend Wunder auf einen Streich.

Hingesät mit Gottes Händen,ein Heer in weißer Blütenpracht,
Zierde neben Mauerwänden,von warmen Sonnenlicht bedacht.

Die Glöckchen tanzen in der Luft,doch kein Laut wird je entweichen,
verströmen süßlich schweren Duft,können so manches Herz erreichen.

Im Monat Mai sind sie erblüht,und deshalb überall bekannt,
ein Märchen das in Seelen glüht und doch nur Maiglökchen genannt! 

Wie immer an dieser Stelle möche ich mich recht herzlich für eure lieben Kommentare bedanken und meine neuen Leser herzlich begrüßen!
Nun möcht ich noch ein wenig Werbung machen:Traude und Elisabeth haben ein Bloggertreffen geplant:Bloggerpicknick am 24.Juni im Laxenburger Schlosspark,Sonntag den 24.Juni 2012!Ich bin dabei,würde mich sehr freuen,einige Bloggerinnen persönlich kennen zu lernen!Nähere Info bei kleinefreude.blogspot.com/:Elisabeth
oder bei rostrose.blogspot.com/:Traude
Sorry,aber mit dem Link einfügen das ist nicht so mein ding,grins,alles muss man ja nicht können....

Nun,aber Schluss ,ich wünsche euch allen einen wunderschönen Sonntag mit viiiiel,viiiiel Sonnenschein!LG Andrea!

Kommentare:

  1. Hallo liebe Andrea,
    da hast Du Dir aber besonders schöne Prachtexemplare mitgebracht...Und natürlich sogleich wunderbar in Szene gesetzt.
    Ich wünsche Dir noch ein erholsames WE.
    GLG Miri

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Andrea,
    hach, ich bin gerührt...das ist ja soooo lieb von Dir!!!!! Danke!!!
    Hab einen schönen Abend und sei lieb gedrückt,
    das Maiglöckchen;)

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Andrea habe grad über Barbara zu Dir gefunden:-))) So ein wunderschöner Post und soo lieb von Dir dass Du an Barbara denkst:-))))
    LLLLG

    Syl

    AntwortenLöschen
  4. Gell, das geht immer so schnell vorbei. Schade, aber wenn man immer alles hätte, würd man die einzelnen Schönheiten wahrscheinlich nicht mehr wahrnehmen.

    Vom Bloggertreffen in Laxenburg hab ich bei Traude schon gelesen. Leider viiiiiiel zu weit weg! Aber trotzdem ganz viel Spaß an diesem Tag!

    Ein liebes Grüßle von Tanja

    AntwortenLöschen
  5. Ach wie schön - unsere sind tatsächlich schon seit einigen Tagen verblüht! Der Strauß in der Vase ist ein Traum und deine Bilder wunderschön! Lieb auch den Post Barbara zu widmen!

    Schick dir liebe Grüße und wünsch dir ein schönes Wochenende - Sylvia

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Andrea,
    bei Dir ist die Maiglöckchenblüte schon fast vorbei, bei mir hat sie noch nicht mal angefangen - ich darf mich noch darauf freuen.
    Schloß Laxenburg ist von uns aus leider sehr weit weg. Wir fahren ja im Juni schon zu Annely, da kann ich dann leider nicht gleich wieder eine so weite Reise antreten. Vielleicht bekommt unsere Finni dann auch Welpen. Sie wurde vor ein paar Wochen bei Berlin gedeckt
    Ich wünsche Dir auch einen schönen sonnigen Sonntag.
    Viele liebe Grüße. Evi

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Andre,
    auch ich liebe diese kleinen Glöckchen, Maiglöckchen läuten das warme Wetter ein!!! sollte man meinen, der Frost hat mir
    fast alles im Garten dahin gerafft, jetzt fange ich halt wieder
    von vorne an,
    liebe Grüße
    Hermine

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Andrea
    Die Maiglöckchen hast Du suuuper in Szene gesetzt. Bei mir ist es so eine Hassliebe: in der Vase finde ich sie ganz zauberhaft... bei mir Garten...hmmm, da verbreiteten sie sich einfach zu sehr mit ihrem Wurzelwerk. Zur Versöhnung werde ich mir jetzt dann auch gleich paar pflücken gehn :o).
    Der Engel ist übriges auch traumhaft schön.
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  9. Hallo,liebe Andrea,
    .wunderschön hast Du alles in Szene gesetzt.und die passenden Zeilen dazu gewählt...herrlich..ganz hin und weg bin ich von den Händen..und dieser tollen alten Schrift.Wünsche Dir noch einen schönen Sonntag,mit ganz lieben Grüßen Gisy

    AntwortenLöschen
  10. Hallöchen Du Liebe, danke gleich mal fürs Bloggerpicknick bewerben :o)
    Und jetzt zu deinen zauberhaften Bildern - du hast wirklich traumhafte Maiglöckchen-Szenen arrangiert - zart, rein, fein..., genau, wie es zu dieser hübschen Blume passt!
    Ich schick dir die allerliebsten Rostrosengrüße, herzlichst Traude

    AntwortenLöschen
  11. PS: Und jetzt hab ich vergessen dir dazuzuschreiben, dass es bei uns ebenfalls ganz schön stürmisch ist. Aber zumindest endlich wieder wärmer und sonnig - das freut das Herz ja auch!
    Danke für dienen lieben Kommentar!!! :o)

    AntwortenLöschen
  12. Uhu Andrea,
    schön das du mich besucht hast...Du hast heute so eine schöööne Post...muss ich gleich bei uns auch pflucken gehen,hihi.zu den Treffen gucke ich gleich in mein Kalender,ich arbeite am W.E auch und vielleicht komme ich mit.Dankeee!Schöne sonnige Sonntag.Bussi.Lu.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Luciene!Du willst wirklich nach Wien kommen?das wäre ja ganz,ganz toll,dich persönlich kenn zu lernen!Hoffentlich klappt´s!LG Andrea!

      Löschen
  13. Was für schöne Maiglöckchenbilder, gefallen mir sehr gut.
    Bei mir im Garten sind die noch nicht so weit, es fehlt die Wärme.
    Liebe Grüße, Bärbel.

    AntwortenLöschen
  14. Hallo liebe Andrea,
    Ich sitze einmal mehr, vor deinem wundervollen neusten Post und sauge die traumhaften Bilder mit deinem passendem Wortlaut, förmlich in mich auf. Absolut liebevoll und ein Genuss für alle Sinne. Danke dass du uns teilhaben lässt, den Zauber der letzten Maiglöckchen zu geniessen. Ich wünsche dir von Herzen, eine sonnige und friedliche neue Woche. Es liebs Grüessji von Anita

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Andrea,
    ein ganz wundervoller Post wieder von dir. Die Maiglöckchen sind aber auch schön. Ich selbst habe keine im Garten, aber wenn ich deine Bilder so sehe bekomme ich richtig Laune mir auch welche zu holen.
    Es ist ja so lieb von dir dabei an die liebe Barbara zu denken.
    Das Gedicht hat mir auch wieder sehr gut gefallen.
    Ich wünsche dir einen schönen Wochenanfang.
    Es grüßt dich ganz lieb die Claudia!

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Andrea,
    vielen Dank für deine Glückwünsche zu meinem Tag!
    Dein Maiglöckchen sind aber auch ganz allerliebst.
    Ich habe dir eine Mail geschrieben, bezüglich Deiner Bestellung.
    Schau mal hinein.
    Dein Paket wartet schon auf Dich!

    Liebe Grüße
    von
    Ramona

    AntwortenLöschen
  17. Wunderschön sind Deine Bilder. Herzallerliebst.
    Aber auch tückisch, der Name ist hier leider nicht Programm.
    Fast alle Maiglöckchen musste ich rausnehmen , weil sie so giftig sind. Aber beim Nachbrn kann ich sie noch bewundern.

    Ganz liebe Grüsse
    Chris

    AntwortenLöschen
  18. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Wieczorama!Danke für dein liebes Kommentar,ich freu mich,dass du mich gefunden hast!Wollt dich jetzt auf deinen Blog besuchen,aber irgendwie kenn ich mich da gar nicht aus....Das Schwanenduo hast du toll abgeblitzt,ich mag weisse Schwäne,aber es geht nicht anklicken und auch kein Kommentar schreiben zu diesem Bild?!LG Andrea!

      Löschen
  19. Liebe Andrea,

    ich habe diesen Mai noch keine Maiglöckchen in natura gesehen
    Dafür darf ich jetzt Deine wunderschönen, herzigen Fotos mit diesen kleinen, lieblichen Glöckchen bewundern. Hast sie wieder ganz toll in Szene gesetzt!
    Man spürt Deine geduldige, liebevolle Art, wie Du das so machst!
    So gerne bin ich bei Dir zu Besuch!
    DANKE auch für Dein Reinschaun bei mir!

    Liebe Grüße und noch einen schönen Mai!

    Renate

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Andrea, so schön hast du die Maiglöckchen mit Worten untermalt, ja es ist eine besondere Zeit, wo wir uns an ihnen erfreuen können, ich mag sie sehr, sehr ….
    und sie blühen auch immer lange, wenn das Wetter nicht zu warm ist.
    Schöne Fotos, und das Engelchen,
    liebe Grüße von Jasmin

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Andrea.
    Die Maiglöckchen duften bis zu mir ich mag sie auch so gerne.
    Bezüglich Bloggertreffen ich merke mir den 24. einmal vor kann aber noch nicht sicher zusagen denn wir haben ja am 11. Juli Premiere im Steinbruch mit Carmen und da ist immer so viel zu arbeiten auch schon am Wochenende und da muss ich mal schauen.
    Merks mir aber vor würde sooooo gerne dabei sein.
    schick Dir ganz liebe Grüße.
    Barbara

    AntwortenLöschen